Bloggerevent: Kochen mit Greek Jogurtalternative Bloggerevent: Kochen mit Greek Jogurtalternative

Bloggerevent: Kochen mit Greek Jogurtalternative

Veganer Genuss beim Kochworkshop im Joya Pop-Up Store

Dass man die Greek Jogurtalternative nicht nur fürs Frühstück verwenden kann, zeigte Köchin Marie-Louise Schweizer bei einem genauso interessanten wie unterhaltsamen Bloggerevent im Joya Pop-Up Store. Zusammen mit über 20 Foodbloggerinnen wurde ein leichtes veganes Menü mit dem pflanzlichen Pendant zum griechischen Jogurt kreiert. Fazit: Genuss pur und viele strahlende Gesichter.

Joya-Infos aus erster Hand

Von der kleinen Molkerei zu Österreichs größtem Produzenten von pflanzlichen Milchalternativen war es ein weiter Weg. Joya Geschäftsführer Wolfgang Goldenitsch plauderte aus dem Nähkästchen und eröffnete mit interessanten Fakten rund um die Weltneuheit Greek Jogurtalternative den Abend. Trotzdem konnten wir es natürlich nicht erwarten, uns ans Kochen zu machen ;)

Kontrastreiche Vorspeise

Als erster Gang stand Rote Rüben Tartar mit spicy Joya Avocadocreme auf dem Programm. Tiefrote Rüben treffen auf zartgrüne Avocado, ein Traum, nicht nur fürs Auge! Marie-Louise Schweizer gab Profitipps zum effektvollen Garnieren und Anrichten:

Das Rezept findet ihr hier.

Mehr Melanzani, bitte!

Auch die Gefüllte Melanzani traf den Geschmack der Bloggerinnnen. Wo gibts Nachschlag?

Hier gibts das Rezept zum Nachkochen.

Süßes Duett zum Schluss

Den krönenden Abschluss gab dann das fruchtig-frische Dessert: Rhabarber-Erdbeer-Duett im Blätterteigschüsselchen. Eine perfekte Geschmackskombination mit der Greek Jogurtalternative Erdbeere.

Zum Dessert-Rezept

Tipps vom Profi-Fotografen

Als spezielles Extra gab Profi-Fotograf Ronnie Böhm den Bloggern Tipps und Tricks zur optimalen Inszenierung von Food-Fotos. „Nicht nur das fertige Gericht, auch die Schritte bis dahin kann man mit einfachen Mitteln perfekt fotografisch festhalten“, ist er überzeugt.

Bis zum nächsten Bloggerevent…

Auch nachdem das letzte Bröselchen vom Dessert verspeist war, wurde noch weitergeplaudert und ausgetauscht. Vielen Dank an alle Bloggerinnen fürs Mitkochen, Austauschen und kreativ Sein! Wir freuen uns schon aufs nächste Event.

Fotos: Ronnie Böhm

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge