Cranberry Müsliriegel - Drei Cranberry Müsliriegel auf einem weißen Untergrund

Cranberry Müsliriegel

Vergiss die Riegel aus dem Supermarkt. Diese selbstgemachten Cranberry Müsliriegel füllen deine Energiespeicher wieder auf und enthalten nur pflanzliche Zutaten. Hier steckt alles drin: Lang anhaltende Energie und Ballaststoffe aus Getreide, pflanzliche Proteine, Früchte und knackige Nüsse.

Schwierigkeitsgrad

Kosten

Vorbereitungszeit

5 min.

Wartezeit

25 min.

Zutaten

15 Portionen

Drucken
  • 120 g Haferflocken
  • 50 g Amaranthpops
  • 20 g Cranberries
  • 20 g Datteln
  • 7 EL Mandelmus
  • 50 g veganes Proteinpulver
  • 20 g Mandeln
  • 3 EL Agavendicksaft
  • 0.5 TL Zimt
  • 70 ml Joya Mandel Drink

Zubereitung

  1. Haferflocken, Amaranthpops, Proteinpulver, gehackte Mandeln und Zimt in einer großen Schüssel vermengen. Die gehackten Datteln und getrockneten Cranberries darunter mischen.
  2. In einer zweiten Schüssel den Joya Mandel Drink, Mandelmus und Agavendicksaft verrühren. Über die trockenen Zutaten gießen und alles gut vermengen. Die Masse soll fest und klebrig sein, sodass du kleine Stücke davon abreißen kannst. Bei Bedarf etwas mehr Mandel Drink oder Haferflocken dazugeben.
  3. Die Müsliriegel-Masse mit den Händen in eine rechteckige Kuchen- oder Auflaufform drücken. Du kannst auch eine Frischhaltedose verwenden.
  4. Im Kühlschrank etwas fest werden lassen und dann in rechteckige Riegel schneiden.

Du kannst die einzelnen Zutaten nach Geschmack variieren. Probiere Dinkel- statt Haferflocken oder andere Trockenfrüchte.

Mehr Rezepte

Alle Rezepte sehen

Probiere JOYA