Mandel-Lebkuchen - Kekse werde aus dem Mandel-Lebkuchen-Teig ausgestochen

Mandel-Lebkuchen

Schnell zugreifen, sonst sind die Mandel-Lebkuchen ruck-zuck weg! Der typisch weihnachtliche Lebkuchengeschmack kommt hier ohne Honig voll zur Geltung.

Schwierigkeitsgrad

Kosten

Vorbereitungszeit

120 min.

Wartezeit

45 min.

Zutaten

3 Portionen

Drucken
  • 300 g Roggenmehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 200 g Rohrzucker
  • 2 EL Lebkuchengewürz
  • 1 EL Natron
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL blanchierte Mandeln
  • 1 EL Walnüsse
  • 100 ml Joya Bio Hafer Cuisine

Zubereitung

  1. Für die Mandel-Lebkuchen in einer großen Schüssel Mehl, Mandeln, Zucker, Gewürze und Natron vermischen. Mit der Joya Bio Hafer Cuisine zu einer Teigkugel kneten.
  2. Den Teig einige Stunden oder über Nacht rasten lassen.
  3. Backrohr auf 175 °C vorheizen. Den Lebkuchenteig auf einer bemehlten Fläche ca. 1 cm dick ausrollen und Formen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Joya Mandel Drink bestreichen und mit Mandeln, Walnüssen oder Zuckerperlen verzieren.
  4. Ca. 10 min backen. Die Lebkuchen im Rohr etwas im Auge behalten, denn zu lange backen macht sie trocken.

Die Lebkuchen bleiben lange weich, wenn ihr ein Stückchen Apfel in die Keksdose legt.

Mehr Rezepte

Alle Rezepte sehen

Probiere JOYA