Vegane Schoko-Heidelbeer Cupcakes  - Drei Schoko-Cupcakes mit weiter Creme und einer Heidelbeere auf einem Holzbrett

Vegane Schoko-Heidelbeer Cupcakes

Mit einfachen Zutaten zu einem wahrlich köstlichem Ergebnis: Unsere veganen Schoko-Heidelbeer-Cupcakes gelingen leicht und schmecken herrlich.

Schwierigkeitsgrad

Kosten

Vorbereitungszeit

20 min.

Wartezeit

25 min.

Zutaten

12 Portionen

Drucken
  • 150 ml Joya Kokos Reis Drink
  • 300 g Mehl
  • 180 g Zucker
  • 3 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 TL Natron
  • 4 EL Kakaopulver
  • 0.5 TL Salz
  • 150 ml Rapsöl
  • 100 g Heidelbeeren
  • 20 g vegane Schokolade

Zubereitung

  1. In einer Rührschüssel alle trockenen Zutaten (gesiebtes Mehl, Backpulver, Zucker, Kakaopulver, Natron und Salz) gut vermengen.
  2. Anschließend den Joya Kokos Reis Drink mit den restlichen flüssigen Zutaten hinzugeben und solange verrühren, bis ein leicht zähflüssiger Teig entsteht.
  3. Geeignete Papierförmchen auf der Muffin-Backform verteilen und zu je 1/3 mit Teig befüllen (der Boden muss gut bedeckt sein).
  4. Anschließend ein paar Heidelbeeren und nach Belieben ein Stück Schokolade in der Mitte jeder Form platzieren.
  5. Den restlichen Teig auf die Förmchen aufteilen. Beim Befüllen darauf achten, dass nichts daneben geht, da Teigspritzer auf der Muffin-Backform schnell verbrennen.
  6. Im Backofen bei 180 Grad Heißluft ca. 20 Minuten backen.

Für das vegane Frosting gibt es verschiedene Möglichkeiten. Bei unserem Rezept haben wir uns für eine Mischung aus Kokosmilch (mit hohem Kokosanteil), Sojasahne, Puderzucker, Sahnesteif und Vanilleschote entschieden.

Mehr Rezepte

Alle Rezepte sehen

Probiere JOYA