Matcha Latte.jpg

Was ist dran am Matcha Boom

Der Trend ist leuchtend grün und erobert unsere Kaffeehäuser. Egal ob pur, als Matcha Latte oder in kreativen Rezepten – das feine Tee-Pulver ist längst nicht mehr nur unter Japan-Fans bekannt, sondern findet nun auch in heimischen Küchen Einzug. Matcha avanciert seit kurzem zu DEM It-Getränk. Zurecht?

Matcha wird aus feinem Teepulver zubereitet, deshalb trinkt man kein Extrakt wie bei anderen Tees, sondern das ganze Blatt. So können alle Inhaltsstoffe aufgenommen werden. Das Pulver ist voll mit Vitaminen und Mineralstoffen und enthält so viele Antioxidantien wie kaum ein anderes natürliches Lebensmittel (z.B. 5 Mal mehr als die Goji Beere). Der Tee ist damit der König der Superfoods und sein charakteristischer Geschmack begeistert sogar Kaffeeliebhaber.

Antioxidantien_Muster

Der Tee, den man essen kann

Durch die Pulverform kann Matcha im Gegensatz zu anderen Tees vielfältig in der Küche verwendet werden. Starte zum Beispiel mit einem Power-Frühstück in den Tag und mixe ihn direkt in dein Müsli. Wie wäre es mit einem außergewöhnlichen Matcha-Nuss Granola mit Joya Bio Soja Joghurtalternative?

Konkurrenz für den Kaffee

Neben Antioxidantien enthält der Tee auch hohe Mengen an natürlichem Koffein und L-Theanin. Während Ersteres belebt, sorgt die Aminosäure L-Theanin für Beruhigung und Entspannung. So gibt er Energie und Konzentration, ohne unruhig zu machen. Diese Wirkung hält außerdem länger als jener von Kaffee, ohne Nebeneffekte.

Matcha_Vergleich mit Grüntee
Effekt_Muster

So gelingt der perfekte Matcha Latte

Aus der westlichen Caffè Latte Kultur und japanischer Teetradition wurde das aktuelle It-Getränk Matcha Latte. Als "Latte" empfehlen sich pflanzliche Milchalternativen, denn herkömmliche Milch vermindert die positiven Effekte des Tees auf deinen Körper.

  1. 250 ml Joya Hafer Drink mit 1 TL Matcha Pulver, 1 EL Agavendicksaft, 1 Prise Salz und 1/2 TL gemahlener Vanille im Mixer vermischen.
  2. Mischung in einen kleinen Topf geben und aufkochen.
  3. 50 ml Joya Hafer Drink mit dem Milchaufschäumer aufschäumen.
  4. Mix in ein Glas geben und mit der aufgeschäumten Milch darauf servieren.

Habt ihr ihn schon probiert?

Inspiration