Bratapfel mit Karamell-Eis und Tonka-Vanille Sauce Rezept | Joya
  • Austria
  • EN
  • Italiano
  • Română
  • Español
Bild einer Frau beim Yoga

Bratapfel mit Karamell-Eis und Tonka-Vanille Sauce

Zutaten für 4 Portionen

  • Für die Bratäpfel:
  • 4 große Äpfel
  • 1 Handvoll gemischte Nüsse (z.B. Walnüsse und Mandeln)
  • 4 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup
  • 4 EL helles Mandelmus
  • 1 Prise Kardamom
  • 1 Prise Zimt
  • Für das Eis:
  • 4 EL Lotus Biscoff Brotaufstrich
  • 100 ml Joya Bio Hafer Cuisine
  • ½ TL Orangenzesten (geriebene Schale)
  • Für die Tonka-Vanille Sauce:
  • 400 ml Joya Mandel-Hafer Drink
  • 2 EL Zucker
  • ½ Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Vanillepulver
  • Etwas Abrieb einer Tonkabohne

Ein Dessert, das dich garantiert in Weihnachtsstimmung bringt: Köstlich gefüllter Bratapfel mit selbstgemachtem Eis und einer Vanillesauce mit Tonkabohnen. Die exotische Bohne schmeckt ähnlich wie Vanille und macht diese festliche Süßspeise zu etwas ganz Besonderem! Wenn es schneller gehen muss, garniere den Bratapfel mit dem Joya Mandel-Eis Toffee!

  1. Das Eis am besten am Vortag zubereiten. Dazu die Joya Bio Hafer Cuisine gemeinsam mit dem Lotus Biscoff Brotaufstrich in einem kleinen Topf bei kleiner Hitze unter Rühren schmelzen und verbinden lassen. Die Orangenzesten hinzufügen und gemeinsam ca. 15 Minuten rasten lassen. In eine Schüssel geben und über Nacht in die Tiefkühltruhe stellen. Wenn die Masse beginnt einzudicken, ca. zwei bis drei Mal mit einem Löffel einrühren, sodass sich die Orangenzesten gut verteilen.
  2. Für die Vanillesauce ca. 2/3 des Joya Mandel-Hafer Drinks in einen Topf geben und erwärmen. Den Zucker, eine Prise Vanillepulver und Zimt sowie etwas Abrieb einer Tonkabohne untermischen. Das verbleibende Drittel gut mit dem Puddingpulver vermischen. Wenn die Flüssigkeit im Topf köchelt, die verbleibende angerührte Flüssigkeit hinzufügen und mit einem Schneebesen gut verrühren. Kühl stellen.
  3. Den Ofen auf 200 Grad Celsius vorheizen.
  4. Die Nüsse in kleine Stücke hacken. Die Äpfel mithilfe eines Ausstechers vom Kerngehäuse befreien und in eine ofenfeste Form stellen. Das Loch im Apfel zur Hälfte mit den gehackten Nüssen füllen und mit je 1 EL Mandelmus und Agavendicksaft auffüllen sowie mit etwas Kardamom und Zimt verfeinern. Mit mehr Nüssen auffüllen. Für 10-15 Minuten in den Ofen stellen.
  5. Das Eis aus dem Tiefkühler geben und für 15-20 Minuten leicht antauen lassen.
  6. Den weihnachtlichen Bratapfel auf einen Teller legen und rundherum mit Tonka-Vanillesauce beträufeln. Mit einem Esslöffel eine Portion Eis vorsichtig herausdrücken und auf der Sauce platzieren. Mit Minze anrichten und ggf. mit Vanille-Staubzucker garnieren.

Tipp: Keine Zeit, das Eis vorzubereiten? Eine Kugel Joya Mandel-Eis Toffee passt geschmacklich auch perfekt zum weihnachtlichen Bratapfel!

Zutaten für 4 Portionen

  • Für die Bratäpfel:
  • 4 große Äpfel
  • 1 Handvoll gemischte Nüsse (z.B. Walnüsse und Mandeln)
  • 4 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup
  • 4 EL helles Mandelmus
  • 1 Prise Kardamom
  • 1 Prise Zimt
  • Für das Eis:
  • 4 EL Lotus Biscoff Brotaufstrich
  • 100 ml Joya Bio Hafer Cuisine
  • ½ TL Orangenzesten (geriebene Schale)
  • Für die Tonka-Vanille Sauce:
  • 400 ml Joya Mandel-Hafer Drink
  • 2 EL Zucker
  • ½ Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Vanillepulver
  • Etwas Abrieb einer Tonkabohne