Kichererbsen-Curry mit Ingwer Rezept | Joya
  • Austria
  • EN
  • Italiano
  • Română
  • Español
Bild einer Frau beim Yoga

Kichererbsen-Curry mit Ingwer

Zutaten

  • 1/2 Stange Porree (Lauch)
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 120 g Champignons
  • 250 g Joya Tofu Natur
  • 200 g Kartoffeln
  • 1 handvoll Erdnüsse
  • 1-2 Chilischoten
  • Currypulver
  • Kurkuma
  • Salz
  • Pfeffer
  • 7 g frischer Ingwer
  • 250 g gekochte Kichererbsen

  1. Kartoffeln schälen und würfeln, Champignons putzen und klein schneiden. Joya Natur Tofu abtropfen lassen und ebenso klein würfeln.
  2. In einer ausreichend großen Pfanne den fein geschnittenen Porree (Lauch) mit etwas Olivenöl anschwitzen. Dazu die klein gehackten Chilischote(n) geben und weiter anbraten lassen. Ein handvoll geschälte Erdnüsse hinzufügen, und darauf achten, dass diese nicht anbrennen.
  3. Nun die Kartoffeln und den Tofu in die Pfanne geben, leicht anbraten und schlussendlich auch die Champignons hinzufügen. Nun den Ingwer, am besten gerieben, hinzu geben.
  4. Zum Schluss kommen noch die gekochten Kichererbsen in die Pfanne.
  5. Mit etwas Salz, Pfeffer, Kurkuma und Currypulver würzen und danach zugedeckt bei mittlerer Temperatur dünsten lassen.
  6. Sobald die Kartoffeln weich sind, die Kokosmilch hinzufügen und ein paar Minuten ziehen lassen.

Das Curry am besten mit Naturreis servieren. Guten Appetit!

Dieses Rezept wurde vom Joya Social Media Team kreiert und ausprobiert!

Zutaten

  • 1/2 Stange Porree (Lauch)
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 120 g Champignons
  • 250 g Joya Tofu Natur
  • 200 g Kartoffeln
  • 1 handvoll Erdnüsse
  • 1-2 Chilischoten
  • Currypulver
  • Kurkuma
  • Salz
  • Pfeffer
  • 7 g frischer Ingwer
  • 250 g gekochte Kichererbsen

Empfehlungen