Pilz-Tacos mit Kokos-Cashew-Sauce Rezept | Joya
  • Austria
  • EN
  • Italiano
  • Română
  • Español
Bild einer Frau beim Yoga

Pilz-Tacos mit Kokos-Cashew-Sauce

Zutaten für 4 Portionen

  • Für die Pilz-Basis:
  • 50 g Shiitake Pilze
  • 50 g braune Champignons
  • 150 g Austernpilze
  • 100 g Kräuterseitlinge
  • Etwas Öl zum Anbraten
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Oregano
  • ½ TL Paprikapulver
  • 2 EL BBQ Sauce
  • 1 Schuss Sojasauce
  • Für Pico de Gallo:
  • 6-8 Cocktailtomaten
  • ½ gelbe Paprika
  • ¼ rote Zwiebel
  • 1 Prise Salz
  • ½ Limette (Saft)
  • 1 EL Agavendicksaft
  • Etwas frischer Koriander
  • Für die Sauce:
  • 200 g Joya Kokos Jogurtalternative Natur
  • 4 EL Cashewkerne
  • ½ Zitrone (Saft)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • Für die Shiitake Chips:
  • 5-6 Shiitake Pilze
  • 3 EL Sojasauce
  • Salz, Pfeffer
  • Sonstiges:
  • 8-12 Taco Schalen
  • Einige Salatblätter
  • Etwas frischen Koriander
  • 1 Jungzwiebel
  • Etwas frische Chili

Eine wahrliche Geschmacksexplosion! Bei diesen Pilz-Tacos trifft der großartige intensive Geschmack verschiedener Pilze auf die Frische von Kokos und die Süße von reifem Gemüse mit einem Hauch Säure. Das Rezept sieht zwar aufwändig aus, weil es aus vielen Einzelteilen besteht, aber es ist kinderleicht und schnell gemacht!

  1. Für die Shiitake-Chips die Shiitake Pilze in 1-2 mm dünne Streifen schneiden in einer Schüssel mit der Sojasauce und den Gewürzen ca. 15 Minuten marinieren. Diese danach bei 200 Grad Celsius für ca. 15 Minuten in den Ofen (Backblech mit Backpapier ausgelegt) bis sie knusprig sind (je nach Ofen kann dies auch 20 Minuten dauern). Ein Wenden nach 10 Minuten wird empfohlen.
  2. Für die Sauce einfach alle Zutaten in einem Blender oder mit einem Stabmixer zu einer fein cremigen Sauce pürieren und mischen.
  3. Für die Pico de Gallo die Cocktailtomaten vierteln, das Paprikastück sowie das rote Zwiebel Stück in sehr kleine Würfelchen schneiden. In eine Schüssel geben und mit Limettensaft, Agavendicksaft, etwas Salz abschmecken. Frischen Koriander abzupfen und untermischen. (Wer keinen Koriander mag, einfach durch Petersilie für einen frischen Geschmack ersetzen).
  4. Die Pilze in ca. 1 x 1 cm kleine Stücke bzw. Würfel schneiden und in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten bis alle Seiten bräunlich sind. Mit den Gewürzen vermischen, BBQ Sauce unterheben und mit Sojasauce ablöschen. Die Pfanne vom Herd nehmen und gut durchschwenken.
  5. Die Taco Schalen mit etwas Salat auslegen und darauf ca. 1-2 EL Pilze verteilen. Darauf ca. 1-2 TL Pico de Gallo verstreuen, und 1-2 TL Kokos-Cashew Sauce darüber verteilen. Mit frischem Koriander, fein geschnittenem Jungzwiebel-Grün und Chili anrichten.

Zutaten für 4 Portionen

  • Für die Pilz-Basis:
  • 50 g Shiitake Pilze
  • 50 g braune Champignons
  • 150 g Austernpilze
  • 100 g Kräuterseitlinge
  • Etwas Öl zum Anbraten
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Oregano
  • ½ TL Paprikapulver
  • 2 EL BBQ Sauce
  • 1 Schuss Sojasauce
  • Für Pico de Gallo:
  • 6-8 Cocktailtomaten
  • ½ gelbe Paprika
  • ¼ rote Zwiebel
  • 1 Prise Salz
  • ½ Limette (Saft)
  • 1 EL Agavendicksaft
  • Etwas frischer Koriander
  • Für die Sauce:
  • 200 g Joya Kokos Jogurtalternative Natur
  • 4 EL Cashewkerne
  • ½ Zitrone (Saft)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • Für die Shiitake Chips:
  • 5-6 Shiitake Pilze
  • 3 EL Sojasauce
  • Salz, Pfeffer
  • Sonstiges:
  • 8-12 Taco Schalen
  • Einige Salatblätter
  • Etwas frischen Koriander
  • 1 Jungzwiebel
  • Etwas frische Chili