Portobello Burger mit Curry Sauce Rezept | Joya
  • Austria
  • EN
  • Italiano
  • Română
  • Español
Bild einer Frau beim Yoga

Portobello Burger mit Curry Sauce

Zutaten für 4 Portionen

  • Für den Burger:
  • 4 Portobello Pilze (Riesenchampignons)
  • 5 EL Olivenöl
  • ½ TL Salz
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • ½ TL Paprikapulver edelsüß
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • Für die Sauce:
  • 6 El Joya Bio Soja Jogurtalternative Natur
  • 100 ml Joya Soja Cuisine
  • ½ TL Salz
  • 2 TL Currypulver
  • 1 Jungwiebel (grüner Teil)
  • Sonstiges:
  • 4 Burger Buns
  • 4 Salat Blätter
  • 4 dünne Scheiben rote Zwiebel
  • 4 Cocktailtomaten
  • Ketchup
  • Etwas Petersilie
  • Sprossen

Dieser saftige Portobello Burger hat die Bezeichnung Fast Food wirklich nicht verdient. Das Geheimnis: Die vielseitigen Portobello Pilze, die den Burger zum echten, „Slow Food“ Genuss machen.

  1. Die Pilze zum Marinieren vorsichtig mit einer Gabel ca. 5-6 Mal an der Oberseite einstechen. Das Öl mit den Gewürzen für die Marinade anrühren und die Pilze damit von allen Seiten bestreichen. Diese für 15-20 Minuten marinieren lassen.
  2. Den Ofen auf 200 Grad Celsius Ober-Unterhitze vorheizen.
  3. Inzwischen die Sauce zubereiten: Dafür einfach alle Zutaten in einer Schüssel anrühren inklusive des fein geschnittenen grünen Teils einer Jungzwiebel.
  4. Salatblätter abzupfen und waschen, Zwiebel fein aufschneiden und Cocktailtomaten in kleine Stücke schneiden. Die Petersilie fein hacken sowie die Sprossen vorbereiten.
  5. Die Pilze nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für 15 Minuten in den Ofen schieben. Nach 10 Minuten wenden.
  6. Die Buns halbieren und bei mittlerer Temperatur in einer Pfanne auf der Innenseite (ohne Öl) leicht knusprig anbraten.
  7. Den unteren Teil des Buns mit ca.1 EL Ketchup bestreichen und Salat darauf verteilen. Den Pilz als Ganzes darauflegen und mit ca. 3 TL Curry Sauce beträufeln. Darauf stapelnd die Tomaten, Zwiebeln und Sprossen sowie die geschnittene Petersilie legen. Mit dem Oberteil des Brötchens abschließen und auf einem Teller anrichten. Wer es sehr „saucig“ mag kann die Innenseite des Oberteils des Buns noch mit etwas Curry Sauce bestreichen.

 

Zutaten für 4 Portionen

  • Für den Burger:
  • 4 Portobello Pilze (Riesenchampignons)
  • 5 EL Olivenöl
  • ½ TL Salz
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • ½ TL Paprikapulver edelsüß
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • Für die Sauce:
  • 6 El Joya Bio Soja Jogurtalternative Natur
  • 100 ml Joya Soja Cuisine
  • ½ TL Salz
  • 2 TL Currypulver
  • 1 Jungwiebel (grüner Teil)
  • Sonstiges:
  • 4 Burger Buns
  • 4 Salat Blätter
  • 4 dünne Scheiben rote Zwiebel
  • 4 Cocktailtomaten
  • Ketchup
  • Etwas Petersilie
  • Sprossen