Rote Rübensuppe Rezept | Joya
  • Austria
  • EN
  • Italiano
  • Română
  • Español
Bild einer Frau beim Yoga

Rote Rübensuppe

Zutaten

  • 250 g Rote Rüben (Rote Bete)
  • 200 g Kartoffeln
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Joya Finesse
  • 1 Zwiebel
  • 20 g Kren (Meerrettich)
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Zucker und Muskatnuss
  • 100 g Joya Crèmesse

  1. Die Zwiebel, Kartoffeln und rote Rüben schälen und klein schneiden. Kren reiben.
  2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel darin leicht anbraten. Dann die Kartoffeln und die roten Rüben dazugeben und etwas andünsten.
  3. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und ca. 15 Minuten weichkochen. Die Hälfte des Krens dazugeben und im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren.
  4. Die Joya Finesse hinzufügen und nochmal erhitzen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskatnuss abschmecken.
  5. Joya Crèmesse mit dem restlichen Kren, Salz und Pfeffer verrühren und zur Garnierung einen Klecks davon auf die rote Rübensuppe geben.

Tipp: Statt frisch geriebenem Kren kann man auch Kren aus dem Glas verwenden.

Für extra Schärfe ein daumengroßes Stück Ingwer vor dem Pürieren zur rote Rübensuppe geben.

Zutaten

  • 250 g Rote Rüben (Rote Bete)
  • 200 g Kartoffeln
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Joya Finesse
  • 1 Zwiebel
  • 20 g Kren (Meerrettich)
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Zucker und Muskatnuss
  • 100 g Joya Crèmesse

Empfehlungen