Walnuss-Linsen-Tofu Bolognese Rezept | Joya
  • Austria
  • EN
  • Italiano
  • Română
  • Español
Bild einer Frau beim Yoga

Walnuss-Linsen-Tofu Bolognese

Zutaten

  • 80 g ganze Walnüsse
  • 100 g Joya Bio Tofu geräuchert
  • 1 Zwiebel
  • Etwas Öl zum Anbraten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1,5 TL Salz
  • 3 EL rote Linsen
  • 1 Schuss Rotwein
  • ¼ l klare Gemüsesuppe
  • ¼ l Tomaten Passata
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Majoran
  • 1 kleine Prise Zimt
  • ½ TL Thymian
  • 2 EL Joya Bio Jogurtalternative Natur

Eine kraftvolle und pflanzliche Variation der klassischen Sauce Bolognese. Diese steckt voller gesunden pflanzlichen Proteinen, Eisen und wertvollen mehrfach ungesättigten Fettsäuren bzw. Omega 3 Fettsäuren.

  1. Pasta nach Anleitung kochen.
  2. Die Walnüsse am besten 1-2h vor dem Kochen in Wasser einlegen und beiseite stellen.
  3. Die Zwiebel und den Knoblauch klein schneiden und in etwas Öl glasig anbraten. Die Linse hinzufügen und mitbraten lassen. Darauf achten, dass der Knoblauch nicht braun (und dadurch bitter) wird. Salzen und mit einem Schuss Rotwein ablöschen. Die Suppe und die Tomaten Passata beimengen und gut durchrühren. Für ca. 5-8 Minuten gut köcheln lassen bis die Linsen bissfest sind. Mit einem Pürierstab die Tomatensauce pürieren, sodass noch kleine Stücke der Linsen erkennbar sind (also nicht zu fein).
  4. Die Tomatensauce mit dem Tomatenmark, Majoran, der Prise Zimt und dem Thymian würzen und bei leichter Hitze weiterköcheln lassen.
  5. Inzwischen die Walnüsse abgießen und in kleine Stücke hacken. Etwas Öl in einer Pfanne heiß werden lassen. Den weichen Joya Bio Tofu geräuchert mit der Hand in die Pfanne quetschen, sodass dieser kleine Krümel ergibt. Die Walnüsse hinzufügen und unter ständigem rühren bei mittelhoher Hitze braten, bis der Tofu leicht knusprig wird.
  6. Die Tofu-Walnuss Mischung der Linsen-Tomatensauce beimengen und erneut kurz pürieren, bis die perfekte Bolognese Konsistenz erreicht ist (nicht zu grob, aber auch nicht zu fein). Mit der Joya Bio Jogurtalternative Natur verfeinern, gut einrühren und abschmecken. Diese gibt der Sauce die perfekte Säure-Harmonie! Mit Pasta nach Wahl anrichten und ggf. mit etwas Chili nachwürzen.

Zutaten

  • 80 g ganze Walnüsse
  • 100 g Joya Bio Tofu geräuchert
  • 1 Zwiebel
  • Etwas Öl zum Anbraten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1,5 TL Salz
  • 3 EL rote Linsen
  • 1 Schuss Rotwein
  • ¼ l klare Gemüsesuppe
  • ¼ l Tomaten Passata
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Majoran
  • 1 kleine Prise Zimt
  • ½ TL Thymian
  • 2 EL Joya Bio Jogurtalternative Natur