Mohn-Zitronen Pancakes - Ein Stapel Mohn-Zitronen-Pancakes mit Sirup und einer Zitronenscheibe auf einem weißen Teller

Die 5 besten Rezepte für Pancakes ohne Ei

Achtung, Suchtgefahr!<br /> Sie sind das Highlight zum Frühstück oder Brunch: Flaumige Pancakes mit Früchten, Sirup und bunten Toppings. Sie gelingen auch wunderbar ohne Eier oder Kuhmilch – Genuss garantiert! Welches dieser abwechslungsreichen Pancake Rezepte ohne Ei probierst du zuerst?

Pancakes ohne Ei zubereiten

Wenn du Pancakes ohne Ei machen möchtest, gibt es verschiedene Alternativen. Du kannst eine zerdrückte Banane verwenden, Apfelmus oder auch eine Mischung aus Leinsamen oder Chiasamen mit Wasser. Im Gegensatz zu Crêpes, Palatschinken oder Pfannkuchen ist in den typisch amerikanischen Pancakes meistens Backpulver drin. Auch Mineralwasser sorgt für Luftigkeit.

Sollte der Teig zu flüssig sein, einfach noch etwas Mehl oder Maisstärke hinzufügen. Ist er zu fest, etwas mehr Flüssigkeit verwenden.

Apfel-Zimt Pancakes

Apfel-Zimt Pancakes ohne Ei - Ein weißer Teller mit einem Stapel Pancakes und Garnierung - © caitlin-greene-432023 Ein weißer Teller mit einem Stapel Pancakes und Garnierung © caitlin-greene-432023

Zutaten

  • 120 g Mehl
  • 1 EL Zucker
  • 100 ml Joya Mandel-Hafer Drink
  • 2 EL feine Haferflocken
  • 2 EL Apfelmus
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Apfel und Nüsse zum Garnieren
  • Öl für die Pfanne

Zubereitung

  1. In einer Schüssel Mehl, Zucker, Haferflocken, Zimt, Salz und Backpulver vermischen.
  2. Den Joya Mandel-Hafer Drink mit dem Apfelmus vermengen.
  3. Die trockenen Zutaten unter die feuchten mischen. Den Teig nicht zu stark durchrühren, damit er locker bleibt.
  4. In einer Pfanne das Öl erhitzen und mit dem Löffel kleine Pancakes hineinsetzen. Wenden, sobald sich kleine Bläschen an der Oberfläche gebildet haben.
  5. Die Pancakes mit Apfelstückchen, Nüssen oder Nussmus garnieren.

Schoko-Bananen Pancakes ohne Ei

Zutaten

  • 1 EL Kokosöl oder vegane Margarine
  • 300 ml Joya Soja Drink Vanille
  • 1 EL gemahlene Leinsamen
  • 2 kleine reife Bananen
  • 100 g Dinkelmehl
  • 60 g Vollkornmehl
  • 2 TL Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver

Zubereitung

  1. Die gemahlenen Leinsamen mit 2 EL Wasser mischen und etwas quellen lassen. Eine Banane mit einer Gabel zu Brei zerdrücken. Die andere Banane in Scheiben schneiden und beiseite stellen.
  2. Das Kokosöl schmelzen und mit Joya Soja Drink Vanille, Leinsamenmischung und Banane mit dem Mixer verrühren.
  3. Dinkelmehl, Vollkornmehl, Kakaopulver und Backpulver vermischen. Die flüssigen Zutaten dazugeben und verrühren.
  4. In einer Pfanne das Öl erhitzen und mit dem Löffel kleine Pancakes hineinsetzen. Wenden, sobald sich kleine Bläschen an der Oberfläche gebildet haben.
  5. Mit den Bananenscheiben, Nüssen oder einem Klecks Joya Jogurtalternative servieren.
Apfel-Zimt Pancakes
<br />  

Inspiration