Kakao Becherkuchen mit Mohnglasur - Ein aufgeschnittener Schokokuchen liegt auf einem Stück Backpapier, danebe eine Schüssel mit der Mohnglasur und ein Becher vom Dream & Joya Hafer mit Joghurtkulturen Natur

Kakao Becherkuchen mit Mohnglasur

Einfach, gelingsicher und ohne Küchengeräte: Dieser Becherkuchen ist nicht nur in der Zubereitung ein Kinderspiel, sondern schmeckt auch noch richtig himmlisch! Miss alle Zutaten direkt im Becher ab und spar dir Abmesserei & Kleckerei.

Schwierigkeitsgrad

Kosten

Vorbereitungszeit

15 min.

Wartezeit

45 min.

Zutaten

10 Portionen

Drucken

Für den Teig (*Miss alle Zutaten direkt im Joghurt-Becher ab und lass die Küchenwaage im Kasten)

  • 1 Stk. Becher Mehl*
  • 1 Stk. Becher gemahlene Mandeln*
  • 1 Stk. Becher Zucker*
  • 0.5 Stk. Becher Kakao*
  • 2 EL Backpulver
  • 0.5 TL Vanillepulver
  • 0.5 Stk. Becher Rapsöl*
  • 400 g Dream & Joya Hafer mit Joghurtkulturen
  • 1 EL Apfelessig

Für die Glasur

  • 3 EL Staubzucker
  • 1 EL Mohn
  • 2 EL Wasser

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. In einer Großen Schüssel Mehl, Kakao, Mandeln, Zucker, Backpulver und Vanille gut vermengen. 
  3. Öl, Joghurtalternative und Apfelessig hinzugeben und sehr gut vermischen.
  4. Eine Kastenform mit Öl anstreichen und den Teig hinein geben.
  5. Für 45 Minuten backen und dann komplett auskühlen lassen, anschließend aus der Form stürzen.
  6. Für die Glasur Zucker, Mohn und Wasser vermischen und über den Kuchen gießen und für ca. 10 Minuten fest werden lassen. Sobald die Glasur fest geworden ist servieren und genießen!

Mehr Rezepte

Alle Rezepte sehen

Probiere JOYA

Inspiration