Vegane Spargelquiche mit Frühlingssalat - Spargelquiche mit Frühlingssalat

Spargelquiche mit Frühlingssalat

Wenn du dich schon das ganze Jahr auf die Spargelzeit freust, ist dieses Rezept garantiert das richtige. Die Spargelquiche mit grünem und weißem Spargel kommt ohne Milchprodukte oder Eier aus. Mit einem frischen Blattsalat und Brunnenkresse wird daraus ein perfektes Frühlingsessen!

Schwierigkeitsgrad

Kosten

Vorbereitungszeit

100 min.

Wartezeit

40 min.

Zutaten

4 Portionen

Drucken
  • 300 g Weizenmehl
  • 150 g Margarine
  • 50 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 200 g weißer Spargel
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 g Kichererbsen
  • 1 EL modifizierte Maisstärke
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 0.5 Stk. Zitrone (Saft)
  • 1 Prise gemahlene Muskatnuss
  • 150 g grüner Blattsalat
  • 3 EL Brunnenkresse
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL Haselnussöl
  • 400 ml Joya Bio Soja Cuisine
  • 100 g Joya Bio Tofu Natur
  • 300 g grüner Spargel

Zubereitung

  1. Weizenmehl, Margarine, Wasser und Salz zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen und ca. 1 Stunde kalt stellen.
  2. Spargel waschen, schälen und dritteln. Salzwasser in einem großen Topf erhitzen, den weißen Spargel hineingeben und nach ca. 2 Minuten den grünen dazugeben. Weitere 4-5 Minuten bissfest kochen.
  3. Zwiebel schälen, würfeln und in etwas Öl anbraten, kurz abkühlen lassen und in eine Rührschüssel oder Standmixer geben. Joya Bio Tofu Natur in kleine Stücke schneiden und hinzufügen. Mit Joya Bio Soja Cuisine durchmixen bis alles gut vermengt ist. Maisstärke, Mehl, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Muskat hinzufügen und abschmecken.
  4. Ofen auf 200 °C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen und in die eingefettete Quicheform legen. Überschüssigen Rand abschneiden. Mit Kichererbsen oder Bohnen beschweren und 10 Minuten blind backen.
  5. Den Quicheboden aus dem Ofen nehmen und die Kichererbsen herausnehmen. Weißen Spargel, Sauce und grünen Spargel in der Quiche verteilen. Für 30 Minuten fertig backen.
  6. Währenddessen Blattsalat und Brunnenkresse waschen und mit einem Dressing aus Apfelessig, Haselnussöl, Salz und Pfeffer marinieren.

Probiere statt der Bio Soja Cuisine auch die Bio Hafer Cuisine!

Mehr Rezepte

Alle Rezepte sehen

Probiere JOYA

Inspiration