Vanillekipferl - Vanillekipferl weihnachtlich angerichtet auf einem Teller mit einem Glas pflanzlicher Milch

Vegane Vanillekipferl

Was wäre Weihnachten ohne Vanillekipferl? Ohne Butter schmecken sie natürlich auch!

Schwierigkeitsgrad

Kosten

Vorbereitungszeit

135 min.

Wartezeit

55 min.

Zutaten

3 Portionen

Drucken

Für den Teig

  • 250 g Dinkelmehl
  • 200 g vegane Margarine
  • 100 g geriebene Walnüsse
  • 80 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Bourbonvanillezucker
  • 50 ml Joya Mandel Drink

Zum Wälzen

  • 1 Pkg. Bourbonvanillezucker
  • 50 g Staubzucker

Zubereitung

  1. Für die Vanillekipferl Mehl, Zucker und geriebene Walnüsse in einer großen Schüssel vermengen. Die Margarine und den Joya Mandel Drink dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  2. Den Teig in Klarsichtfolie einwickeln oder ein luftdichtes Gefäß geben und etwa zwei Stunden im Kühlschrank rasten lassen. Der Teig kann auch über Nacht rasten.
  3. Das Backrohr auf 170 ºC Heißluft vorheizen.
  4. Den Teig in 4 – 5 gleichgroße Stücke trennen und daraus Rollen formen. Sie sollten etwa 1,5 cm Durchmesser haben.
  5. Nun werden die Kipferl gerollt! Die großen Rollen dazu wieder in kleinere Stücke teilen und daraus Kipferl formen. Möglichst rasch arbeiten, damit der Teig nicht zu warm wird, dann lässt er sich einfacher verarbeiten.
  6. Die Vanillekipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und ca. 15 Minuten backen.
  7. Vanillezucker und Staubzucker in einem Suppenteller oder einer flachen Schüssel vermischen und die Vanillekipfel noch heiß darin wälzen.

In einer Keksdose halten die Vanillekipferl einige Wochen.

Mehr Rezepte

Alle Rezepte sehen

Probiere JOYA

Inspiration