Veganer Kaiserschmarrn mit Apfel - Veganer Kaiserschmarrn mit Apfel

Veganer Kaiserschmarrn mit Apfel

Das Dessert, das angeblich schon Kaiser Franz Josef liebte. Wir haben den luftigen Kaiserschmarrn neu interpretiert. Mit Pflanzenmilch, ohne Butter oder Ei.
FB Share P Share Send Mail

Schwierigkeitsgrad

Kosten

Vorbereitungszeit

5 min.

Wartezeit

25 min.

Zutaten

2 Portionen

Drucken
  • 150 g Mehl
  • 50 g Maisstärke
  • 2 TL Backpulver
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stk. Apfel
  • 0.5 Stk. Vanilleschote
  • 0.5 Stk. Zitrone (Saft)
  • 50 g Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 2 EL Öl
  • 300 ml Joya Mandel Drink

Zubereitung

  1. Für einen lockeren Kaiserschmarrn zuerst das Mehl in eine Schüssel sieben. Maisstärke, Backpulver, Salz, Zucker und das Vanillemark einer halben Vanilleschote dazugeben.
  2. Danach den Joya Mandel Drink, Zitronensaft und Mineralwasser nach und nach zugießen und zu einem lockeren Teig verrühren. Wenn er zu flüssig gerät, noch etwas Mehl hinzugeben.
  3. Den Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Vorsichtig unter den Teig heben ein paar Minuten rasten lassen.
  4. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hälfte des Kaiserschmarrnteigs hineingießen. Goldbraun anbacken lassen, vorsichtig wenden und fertig backen.
  5. Mit zwei Gabeln oder Pfannenwendern den Schmarrn in mundgerechte Stücke reißen und beiseite stellen.
  6. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren.
  7. Den fertigen Kaiserschmarrn mit etwas Staubzucker bestreuen und nach Belieben mit Rosinen, gehobelten Mandeln und Apfelmus anrichten.

Auch mit frischen Beeren schmeckt der Kaiserschmarrn sehr gut!

Mehr Rezepte

Alle Rezepte sehen

Probiere JOYA